4. Juni 2020

Die Eschen beim Gruebehüttli

Die Werkhof-Leute haben ca. Mitte März die Eschen hinter dem Gruebe-Hüttli gefällt. Die Bäume sehen überraschenderweise sehr gesund aus. Hat jemand Verwendung für das Eschenholz? Ich habe bei zwei Sägereien angefragt. Leider kein Interesse. Für die Zerlegung und allenfalls Verwertung müssen wir nämlich selber sorgen.

Positive Wendung: Janosch Fankhauser räumt die Esche komplett weg. Wir müssen gar nichts machen 👏. Zudem hat Janosch vorgeschlagen, dass er uns bei der Obstbäumchenpflanzung als Sponsor unterstützen möchte.

Das Holz ist weg. Janosch hat gewirkt und ich habe die Reste zerkleinert und verholzt. Gibt bestimmt ganz gutes Brennholz.

Nach oben